Deko · Kreativ mit Kids

Rubbellose selbst gemacht

Bevor der nächste Kreativ mit Kids Nachmittag ansteht, möchte ich dir noch unsere letzten Projekte zeigen. Eigentlich waren ja Ferien, aber die Mädels haben so lieb gefragt, dass wir uns am 27. Dezember noch einmal getroffen haben. Entstanden sind an diesem Nachmittag Rubbellose und schöne Teelichter.

Fangen wir mit den Rubbellosen an!

Das ist eigentlich ganz einfach. Man benötigt Farbkarton, Stempel, Buntstifte, durchsichtige Buchfolie, Spülmittel und Acrylfarbe.

Rubbellose selbst gemacht mit Stampin' Up!

Wir haben zuerst ein paar liebe Worte geschrieben oder ein Bild auf den Farbkarton gestempelt und das Motiv mit Buntstiften ausgemalt. Über das Bild haben wir Buchfolie geklebt.

Für das Rubbelfeld haben wir 1 Teelöffel Spülmittel mit 2 Teelöffel Acrylfarbe gut vermischt und mit einem Pinsel auf der Folie verteilt. Wenn man viel Zeit hat, lässt man das Los trocknen und pinselt das Gemisch später noch ein bis zwei Mal drauf. Wir haben diese Zeit meistens nicht und haben wie die Weltmeister geföhnt. 😂

Das sind die Ergebnisse der Kinder, die sehr stolz damit nach Hause gegangen sind.

Selbst gemachte Rubbellose mit den Kindern von Kreativ mit Kids

Unser Zwischen-Projekt

Da wir nicht alle zur gleichen Zeit Föhnen konnten, hatte ich noch ein zweites Projekt vorbereitet. Wir haben mit Nagellack ein paar Marmeladengläser verschönert.

Teelichter mit Nagellack und Marmeladengläser gestaltet

Sind die Teelichter nicht schön geworden?

Für diesen Freitag hab ich mir auch was schönes überlegt. Ich freu mich schon auf meine Bastelkinder.

Deine Katja

Kommentar verfassen